Anlaufstelle Suizid
*
logo-hell
                                                                                                                                                                                                                    

  

 

                                                           

Menu

 

Als wir 2009 mit dem Verein "KLARTEXT! Anlaufstelle für alle Fragen rund um den Suizid" starteten, hatten wir folgende Ziele definiert:

Wir bieten allen Menschen mit Fragen in irgendwelcher Form zum Thema Suizid das offene Gespräch und auf Wunsch Unterstützung an.

Wir wollen das Thema Suizid enttabuisieren und die Menschen unserer Gesellschaft nachhaltig informieren, um Verständnis und Empathie für Suizidwillige und Suizidenten zu fördern. Wir wollen den Austausch zwischen Suizidwilligen und ihrem sozialen Umfeld fördern und somit der Ausgrenzung von Betroffenen entgegenwirken.

Während vor 8 Jahren kaum eine Zeitung unsere Beiträge über Suizidalität abdrucken wollte, sind heute die Zeitungen voll von Artikeln über Suizid und Suizidprävention.

Im weiteren hat der Kanton Zürich in Zusammenarbeit mit der SBB eine Homepage ins Leben gerufen, welche unseren Vorstellungen einer ergebnisoffenen und tabufreien Beratung weitgehend entspricht. In dieser Homepage wurde auch unserem Appell, dass das Gespräch über Suizidgedanken im sozialen Umfeld der Betroffenen stattfinden und nicht ausschliesslich in die Psychiatrie gehört, Rechnung getragen.

So sehen wir unsere Ziele weitgehend erreicht und ziehen uns bis auf weiteres zurück.

Im Bedarfsfall finden Sie unter https://www.suizidpraevention-zh.ch weitere Informationen.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail